Ramona Haas

B.Sc. Osteopathie
(4-jähriges Vollzeitstudium, OSD Hamburg)
Ausbildung zur Pilatestrainerin
(Polestar, Köln)

Osteopathin zu sein bedeutet für mich, mit meinen Händen zuzuhören. Es bedeutet für mich, das Lebendige willkommen zu heißen und aus dem Herzen heraus und im Dienste des Menschen zu arbeiten. Dafür trete ich in einen Dialog mit dem Gewebe und lasse mich von den feinen Spannungen und Rhythmen leiten.
Medizinisches, psychologisches und bewegungstherapeutisches Fachwissen bilden eine fundierte Grundlage, um das Wahrgenommene in einen wissenschaftlichen Zusammenhang zu stellen. Aus dieser Komposition entstehen Diagnose, Behandlung und Prognose.

Derzeit befinde ich mich in Elternzeit und bereite mich auf die Heilpraktikerprüfung vor.

Fortbildungen

  • Osteopathie Kongress 2017 – Osteopathische Philosophie und Modelle in der Praxis
  • Manuelle Thermodiagnose und viszeroemotionale Release-Techniken
  • Geburt aus der Perspektive des Babys
  • Osteopathie Kongress 2016 – Trauma, ANS und Osteopathie
  • Neurobiologische Grundlagen der osteopathischen / manuellen Medizin und ihre klinischen Implikationen